Schlaf und Kalkscore

Schlechter Schlaf gefährdet das Herz

Kopfschmerzen? Tagsmüdigkeit? Stimmungsschwankungen?

Ein qualitativ schlechter Schlaf ist in vielen Bereichen äußerst ungesund für den Körper – auch unser Herz leidet darunter, denn das Risiko für eine koronare Herzkrankheit (KHK) steigt! Den Zusammenhang von Schlafunterbrechungen, Schnarchen und Atemaussetzern mit Gefäßverkalkung und Risiken für Ihr Herz haben wir für Sie auf unserer Facebook-Seite zusammengefasst. Den Artikel zur amerikanischen Studie finden Sie hier.

Der Grund für einen qualitativ schlechten Schlaf könnte eine Schlafapnoe sein. Über ein Screening kann man, auch ohne Aufenthalt in einem Schlaflabor, herausfinden, ob eine Schlafapnoe vorliegt. Sprechen Sie uns bei Ihrem Besuch in unserer kardiologischen Praxis an!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.